Seite auswählen

Die Initiative WiFi4EU soll kostenlose WLAN-Zugänge an öffentlichen Plätzen in der EU fördern.

Bewerben können sich ab Dezember 2017 Gemeinden und andere öffentliche Einrichtungen. Wir beraten Sie gerne vorab und helfen bei der Antragstellung.

Durch die Initiative WiFi4EU sollen ab 2018 kostenlose WLAN Hotspots an öffentlichen Plätzen in der EU gefördert werden. Wie das EU Parlament berichtet, wurde der Beschluss jetzt durch das Plenum gebilligt. Ziel der WiFi4EU-Initiative ist es mehr als 6.000 europäische Gemeinden bis zum Jahr 2020 mit einem freien Internet-Zugang auszustatten. An diesem Projekt können Gemeinden sowie andere öffentliche Einrichtungen wie zum Beispiel Schulen, Bibliotheken oder Organisationen teilnehmen. Sie erhalten die EUFörderung von bis zu 20.000€, um kostenlose WLAN-Hotspots einzurichten. Die EU stelle für diese Initiative 120 Millionen Euro zur Verfügung. Der Ablauf ist einfach: Die EU stellt den Antragstellern Gutscheine zur Verfügung, mit denen sie die Verbindung einrichten können. Die Gemeinde oder eine andere öffentliche Institution erhält den Gutschein für die Access Points und die Installation der WiFi4EU-Hotspots. Die Betreiber der WLANHotspots müssen für die Anbindung und die Wartung der Anlagen aufkommen.

Wer einen Zuschlag erhält, muss den Hotspot für mindestens drei Jahre betreiben. Wie das EU Parlament außerdem mitteilt, wird eine Online-Plattform eingerichtet, auf der sich alle öffentlichen Einrichtungen oder Gemeinden für das Programm bewerben können. Die Bewerbung werden wahrscheinlich ab 2018 möglich sein.

Wir beraten vorab alle interessierten Gemeinden, Städte und Einrichtungen im Saarland und Umgebung. Die erste Planung ist kostenlos und unverbindlich. Außerdem können wir Ihnen bei der Antragstellung helfen.

So erreichen Sie uns

Telefon: +49 (0) 6876 – 99 0000
Email: info@saarfy.de

Kontaktformular

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@saarfy.de widerrufen.